Bewusstsein, der tiefste Teil des Geistes

Geist, Bewusstsein und Wahrnehmung, III

Für SPIELENDE des SPIELS DES LEBENS ist diese Unterstellung, jedoch, fehlerhaft. Für das Bündnis ist das, was wir als unseren Geist verstehen, nur Teil ihrer Definition von „Geist“. In diesem Bericht habe ich den tiefsten Anteil von Geist in ihrem System herausgetrennt, um einfacher darüber sprechen zu können und sich daran zu gewöhnen, ihn zu verwenden. Der tiefste Anteil des Geistes in der Bündnisphilosophie ist Bewusstsein.

Bewusstsein ist der Ozean von Sein, welcher aus dem einen unendlichen Schöpfer ist. Es besteht aus bedingungsloser Liebe. Es mag sein, dass wir in unserem normalen Geisteszustand keinen Zugang zu Bewusstsein haben. Bewusstsein verweilt innerhalb unseres Geistes in einem nicht-örtlichen, nicht-physischen Ort und kreuzt unseren Energiekörper im Herz-Chakra.

Was ist dieser Energiekörper? Das Bündnis-Material schlägt vor, dass der Energiekörper unsere physischen Körper mit unseren ewigen Seelen verknüpft. Dieser Energiekörper durchdringt unseren physischen Körper und ist während unserer Lebenszeit nicht von ihm zu trennen.

Stellen Sie sich vor, wie Ihr Körper aufrecht steht. Visualisieren Sie die Wirbelsäule Ihres Rückgrats. Platzieren Sie über diese verbundene Reihe von Knochen einen weiteren Körper: eine Art Energie-Pipeline. Diese Pipeline ist der Energiekörper. Er besteht, in dem vom Bündnis angebotenen System, aus sieben verbundenen Chakren oder Energiezentren. Dieses leicht eiförmige Energierohr aus Chakren läuft die Wirbelsäule hoch von ihrer Basis zu ihrer Spitze.

Der Energiekörper hält die Blaupause unseres perfekten Körpers; unser Körper bei Geburt – der Körper, der sozusagen „aus der Fabrik“ in diese Inkarnation kam. Es ist der Zug, mit dem wir fuhren, als wir ankamen. Und es ist auch der Zug, mit dem wir fahren werden, wenn wir gehen. Er ist nicht physisch, so wie wir Physikalität (oder Körperlichkeit) verstehen, sondern er ist mit unseren physischen Körpern verbunden.

Grenzwissenschaftler von Russland bis zu den Vereinigten Staaten haben vorgebracht – ich werde nicht sagen bewiesen – dass dieser Energiekörper ca. 20 Gramm oder eine dreiviertel Unze wiegt.

Wir müssen uns keine Sorgen darüber machen, die Verbindung zwischen unseren physischen Körpern und unseren Energiekörpern zu verlieren. Beide sind fest miteinander verbunden, durch eine Art Nabelschnur, welche einige die „Silberschnur“ genannt haben.

Dieser Energiekörper hat eine tiefgreifende Wirkung auf unsere Lebenserfahrung. Und das Gegenteil ist auch wahr. Unsere Gefühle und Gedanken haben einen starken Einfluss auf unseren Energiekörper. Deswegen sollten wir unbedingt verstehen, wie diese zwei Körper zusammenarbeiten, um uns die Lebenserfahrung einer Lebensspanne auf dem Planeten Erde zu bieten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s