Eher bei der To-do-Liste als im Jetzt

Geist, Bewusstsein und Wahrnehmung, II

Wir schwimmen im Allgemeinen in einem Ozean von Empfindungen, Multi-Tasking, während wir unterwegs sind. Momente der Entscheidung treffen uns oft überrascht. Das liegt daran, dass wir im Allgemeinen nur teilweise am gegenwärtigen Moment teilnehmen. Wir treffen nur selten mit unserer vollen und ungeteilten Aufmerksamkeit auf diesen gegenwärtigen Moment des „Jetzt“.[1] Stattdessen denken wir oft darüber nach, was als Nächstes auf unserer To-do-Liste steht.

Wir verbringen Zeit damit, über goldene Erinnerungen zu lächeln. Und oft verbringen wir mehr Zeit damit, den traurigeren Teil der „Straße der Erinnerung“ hinunterzulaufen, und verschwenden unsere Energie für Schuldgefühle und Selbstzweifel, die uns vom SPIEL auf dem SPIELBRETT ablenken.

Dieses Kapitel handelt davon zu lernen, wie unser Geist, Körper und Seele alle zusammenarbeiten. Das Modell, das uns gelehrt wird, in Bezug darauf, wie wir über uns selbst zu denken haben, ist grundsätzlich: als ein Körper mit einem Geist und Etwas, das vage als eine Seele gedacht wird.

Unsere Kultur und unsere Lehrenden nehmen an, dass jeder von uns nur einen Geist hat. Uns wird beigebracht, dass einige Menschen große Gehirne haben und einige kleinere. Uns wird beigebracht, dass einige Menschen künstlerisch sind, und deshalb stark von der rechten Gehirnhälfte geprägt, und andere logisch und vernünftig, und deshalb von der linken Gehirnhälfte geprägt. Die Annahme, dass es eine Fähigkeit des Geistes gibt, die jenseits der Gefühle und Wahrnehmungen liegt, die vom Gehirn erzeugt werden, wird nicht gemacht.


[1] Ich schätze Eckhart Tolle, dessen Bücher Jetzt! – Die Kraft der Gegenwart und Eine neue Erde: Bewusstseinssprung anstelle von Selbstzerstörung intensiv und gut mit der Idee arbeiten, im Jetzt zu leben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s