Als Kind schon weise, später ein gefährlicher Rebell

Jesus Christus (II)

Thomas Jefferson hat einmal eine Art Bibel für sein eigenes Studium erstellt, die nur aus Zitaten von Jesus bestand, wie sie in der Heiligen Schrift zu finden sind. Jefferson präsentierte seine Auswahl auf Griechisch, Französisch und Englisch und in Latein, nebeneinander. Er machte dies, um die Einflüsse alle außer von Jesus Selbst auszuschließen.

Als eine dem Mystischen zugewandte Christin teile ich diese Einstellung. Wenn mich jemand fragt, wie man mehr über Jesus lernen kann, sage ich ihnen, dass sie sich eine Bibel besorgen sollen, in der Jesus‘ Worte rot gedruckt sind. Viele Editionen des Neuen Testaments setzen alle Worte, die Jesus selbst sagte, in roter Schrift. Nur diese rote Schrift zu lesen, nimmt das Durcheinander von anderen Stimmen weg. Man verliert vieles der erzählerischen Struktur, wenn man nur die rot gedruckten Aussagen liest, aber man gewinnt sehr viel Klarheit, indem man genau sieht, was Jesus von seiner Liebe und seiner Weisheit gab, so wie es von Zeugen und Erzählern berichtet wurde. Die Jefferson-Bibel ist heutzutage als Taschenbuchausgabe erhältlich.

Jesus‘ Name auf Aramäisch ist Jehoshua. Sein Spitzname war Yeshua. Ich denke, er würde es wertschätzen, wenn Menschen seinen eigentlichen Namen kennen.

Jehoshua/Jeshua/Jesus war der Sohn eines Zimmermanns und hatte zweifellos dieses Handwerk an der Seite seines Vaters gelernt. Ihm wurde jedoch auch erlaubt, die Religion seiner Väter zu studieren, und im Alter von 13 Jahren konnte er mit Rabbinern über die Lehrtexte diskutieren und sich behaupten. Sein Dienst im Erwachsenenalter war von Debatten mit den jüdischen Autoritätspersonen gekennzeichnet, die empfanden, dass er ein gefährlicher Mann geworden war. Sie fanden, dass Er all die alten Gesetze buchstäblich respektieren solle, während Jesus sagte, dass, den Herrn zu lieben und seinen Nächsten zu lieben wie sich selbst, das Ganze des Gesetzes und der Propheten wäre, womit er die ersten fünf Bücher des Alten Testaments meinte, die als Thora bezeichnet werden, und zusätzlich die prophetischen Bücher des Alten Testaments.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s